Meldung

16.03.2020

Reaktion auf die Coronakrise: GVG schließt Kundenzentren

Kundenkontakt per Telefon und E-Mail weiterhin möglich

Rhein-Erft-Kreis/Hürth. Aus aktuellem Anlass orientiert sich auch die GVG Rhein-Erft  an den Empfehlungen der Behörden und wird im Rahmen ihrer Möglichkeiten dazu beitragen, soziale Kontakte zu reduzieren und damit das Infektionsrisiko im Zusammenhang mit COVID-19 (Coronavirus) zu minimieren.

Die GVG trägt als Energieversorger gegenüber der Bevölkerung eine besondere Verantwortung für die Daseinsvorsorge. Aus diesem Grund gelten auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter spezielle Vorsichtsmaßnahmen aufgrund der aktuellen Ausbreitung des Coronavirus.

Daher werden ab sofort die Kundenzentren in Erftstadt, Pulheim  und die Hauptverwaltung in Hürth bis auf weiteres für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen.
Eine Bareinzahlung ist daher bis auf weiteres ebenfalls in Hürth nicht möglich.

Kundinnen und Kunden können sich im Rahmen der regulären Öffnungszeiten gerne  telefonisch oder per E-Mail an die GVG wenden.
• 02233 7909- 3518
• E-Mail: kundenservice­(at)­gvg.de

Unser Onlineservice steht Ihnen auf unserer Homepage rund um die Uhr zur Verfügung.

 

Alle weiteren für die sichere und zuverlässige Energieversorgung erforderlichen Aufgaben der GVG bleiben selbstverständlich unverändert erhalten. Somit steht u.a. auch der Notdienst weiterhin rund um die Uhr zur Verfügung.


Zum Unternehmen GVG Rhein-Erft:


Die Gasversorgungsgesellschaft mbH Rhein-Erft (GVG Rhein-Erft) mit Sitz in Hürth-Hermülheim ist ein kommunal verankertes Unternehmen und der regionale Energieversorger für den Rhein-Erft-Kreis sowie die nördlichen, westlichen und südlichen Stadtgebiete von Köln. Das Unternehmen wurde 1956 gegründet und beschäftigt heute rund 100 Mitarbeiter. Über ein Erdgasnetz von ca. 1.700 km Länge liefert die GVG Rhein-Erft jährlich ca. 1,3 Milliarden kWh Erdgas für ca. 80.000 Kunden in den Rhein-Erft-Kreis und nach Köln. Unter der Marke „erftpower“ liefert die GVG in Erftstadt, Bergheim, Bedburg, Elsdorf und Kerpen auch Strom, ausschließlich aus Wasserkraft. Faire Preise sowie ein umfassender, persönlicher Service stehen dabei im Mittelpunkt. Die GVG Rhein-Erft engagiert sich konsequent für den Ausbau erneuerbarer Energieerzeugung und die Erhöhung der Energieeffizienz, um die Energiewende in der Region voranzutreiben.

 

 

Downloads