FAQ Erdgaspreis-Erhöhung zum 1. Januar 2023

Warum wird das Erdgas bei GVG zum 1. Januar 2023 teurer?

Ab wann gilt die Preiserhöhung bei Erdgas?

Um wie viel ist der CO2-Preis im Erdgaspreis zum 1. Januar 2022 gestiegen?

Kann ich der Preiserhöhung widersprechen?

Ich habe nur ein geringes Einkommen / eine geringe Rente. Wie soll ich das bezahlen?

Wenn sich bei der Jahresrechnung trotzdem ein höherer Nachzahlungsbetrag ergeben sollte, können Sie mir darüber dann eine Ratenzahlung anbieten?

Ich möchte meinen monatlichen Abschlag noch mehr erhöhen. Geht das?

Was muss ich tun, um eine stichtagsgenaue Aufteilung der Rechnung zu erhalten?

Kann ich die zu erwartende Nachzahlung bei der nächsten Jahresrechnung in Raten zahlen?

Was ist, wenn ich mir die neuen Preise nicht leisten kann?

Müssen sich Verbraucherinnen und Verbraucher, die auf Erdgas angewiesen sind, Sorgen machen?

Sind in den mitgeteilten Preisen ab 01.01.2023 die neue Gasspeicherumlage und die erhöhte Bilanzierungsumlage enthalten?

Wieso erhalte ich eine Preisanpassung zum 01.01.2023, wenn meine Erstlaufzeit des Vertrages noch gar nicht beendet ist?

Warum erhalte ich schon wieder ein Preiserhöhungsschreiben – mein Preis wurde doch schon zum 01.04.2022 angehoben?

Was kann ich selbst tun, um meine Energiekosten zu senken?

Jetzt bewerten

Waren Sie zufrieden mit uns? Dann freuen wir uns über Ihre Google-Bewertung!

Jetzt bewerten

Online-Service

Hier geht’s zum Kunden-Login.

Online-Service

Kontakt aufnehmen

Haben Sie nicht das gefunden, was Sie suchen? Wir helfen Ihnen gern persönlich!

Kontakt