GVG regional 2/2018

12 SPONSORING Sie können es einfach: Das Promenaden- fest der Lechenicher Narrenzunft (LNZ) lockt wieder mit einem zünftigen Pro- gramm, zwei Tage lang am 1. und 2. Sep- tember. Groß soll er werden, der Musik- abend am Samstag, unterstützt von der GVG. LNZ-Literat Daniel Dördelmann konnte die Kölner Band Domstürmer für das Open-Air-Event am Stadtweiher gewin- nen. Doch auch schon vorher geht es auf der Bühne richtig ab: Die Musikgruppe Kölsch à la carte ist dabei, ebenso wie Sänger Philipp Godard, die Comedians des Heddemer Dreigestirns oder die Show- tanzgruppe Next Generation LNZ Girls. Um 18 Uhr beginnt die Show am Samstag, die Domstürmer spielen bis Mitternacht. Am Sonntag geht es um 11 Uhr wieder los mit der LNZ Kinder- und Jugendgarde so- wie mit anderen Erftstädter Vereinen, Auf- tritten der KFG-Band der Karnevalsfreunde Gymnich 2002 oder den Show Fanfaren Ripsdorf 1966. Drum herum gibt es Trödel- märkte für Antikes und Kindersachen, Spiel, Spaß und Spannung für Kinder so- wie jede Menge Gutes fürs leibliche Wohl. Kostenlose Tischreservierungen an mail@michael-schmalen.de Was geht ab beim „4. Frechener Kneipenfestival“? Handgemachte Musik von Frechenern für Frechener ist auch am 15. September das Motto des kleinen, aber feinen Events – in jetzt schon vierter Auflage. Zum zweiten Mal ist die GVG hier als Sponsor dabei. In fünf Kultkneipen rocken lokale Bands die Bühne: KoverOn spielt im Ratskeller (Keimesstraße), im Schillers (An St. Maria Königin) lässt Rockets 88 die Kneipe ein wenig beben, im Zeilers (Hauptstraße) gibt es verschie- dene Formationen der städtischen Musik- schule, Wells Fargo darf im Hotel Durst (Hauptstraße) ran und ins Pannes (Breite Straße) kommt die Schlesinger Band. Los geht es wieder um 20 Uhr. In den Spielpausen zwischen den Sets, können die Zuhörer die Location wech- seln. Die Bands beginnen jeweils wieder zur vollen Stunde. Der Eintritt ist frei. Eine feste Gage erhalten die Musiker nicht, spontane Beiträge für den Hut sind jedoch herzlich willkommen. Mehr Infos unter www.rockbuero-frechen.com Geschwungene Kotflügel, blitzender Chrom: Beim Wesselinger Oldtimer-Treffen werden Kindheitsträume wahr – am 1. und 2. September. Amerikanische Straßenkreuzer und schicke Cabrios längst vergangener Zeiten treffen dann in der Wesselinger Innenstadt auf nostal- gische Prachtstücke, historische Zweirä- der, auf gut erhaltene Lkw und Traktoren: alte Schätzchen, die sich von ihrer besten Seite zeigen, fesch herausgeputzt von ih- ren Besitzern, die sie stolz präsentieren. Da gerät nicht nur der eingefleischte Old- timer-Fan ins Schwärmen. Die auf Hoch- glanz polierten Augenweiden in Chrom und Blech begeistern auch absolute Auto- laien. Trotzdem: Fachsimpeln ist gewollt. Die GVG sponsert die beeindruckende Show liebevoll erhaltener Automobilge- schichte. Für Unterhaltung sorgen zudem Oldtimer-Autokorsos, Livemusik und viele Gespräche am Rande der Parade. Mehr Infos zu den zwei Tagen gibt es unter www.wesselinger-oldtimertreffen.de GLÄNZEND Oldtimer-Schätzchen – die Parade in Wesseling ZÜNFTIG Tolle Stimmung in Lechenich HANDGEMACHT Ordentlich was auf die Ohren Historische Zweiräder: Beim Oldtimer-Treffen in Wesseling gibt es viel zu bestaunen. KoverOn covert Musik aus den 1980ern, 1990ern und auch Aktuelles in eigenem Stil.

RkJQdWJsaXNoZXIy ODA5Mjk=