Abschlags­zahlungen und Jahresrechnung

Was Sie schon immer darüber wissen wollten.

Hier wird's klipp und klar erklärt: Was genau Abschlagszahlungen sind und welche Bedeutung all die Informationen auf der Jahresrechnung haben.

Klar geregelt

Abschlagszahlungen sind an 11 Monaten im Jahr zu leisten, im 12. Monat erstellen wir die Jahresrechnung

Gut nachvollziehbar

Die Jahresrechnung stellt den Verbrauch der letzten 12 Monate den geleisteten Abschlagszahlungen gegenüber

Einfach erklärt:

Die Jahresrechnung der GVG

Die Jahresrechnung wird – der Name ist Programm – genau ein Mal im Jahr erstellt und an unsere Kundinnen und Kunden versendet.

Gleich auf der Vorderseite befinden sich die 4 wichtigsten Infos:

  • Der Energieverbrauch der letzten 12 Monate und der daraus resultierende Gesamtbetrag.
  • Die Summe der im gleichen Zeitraum geleisteten Abschlagszahlungen. Pro Jahr ist 11 Mal der Abschlag zu zahlen. Im 12. Monat nicht, dann versenden wir die Jahresrechnung.
  • Das resultierende Guthaben bzw. gegebenenfalls eine Restforderung.
  • Der künftige monatliche Abschlag, berechnet auf Basis des Verbrauchs im zurückliegenden Jahr und den aktuellen Energiepreisen.

Übrigens: Wer es noch genauer wissen will, erfährt unter „Gasabrechnung - Ganz genau“, warum Erdgas in Kubikmetern gemessen (m3) und in Kilowattstunden (kWh) abgerechnet wird. Hier erklären wir auch Fachbegriffe wie Thermische Energie, Brennwert und Zustandszahl.

Alle Rechnungsdetails Punkt für Punkt erklärt

FAQs | Häufig gestellte Fragen

Wie erfolgt die Abschlagsberechnung?

Wann sind meine Abschläge fällig? Erhalte ich hierzu einen Brief von Ihnen?

Kann der Fälligkeitstermin meiner Abschläge z. B. auf den 15. eines Monats geändert werden?

Wie erfolgt die Zahlung der monatlichen Abschläge?

Ich bin neuer Kunde der GVG. Wie wird mein monatlicher Abschlag berechnet?

Wieso zahle ich nur 11 Abschläge bis zur Jahresrechnung?

Können Sie prüfen, ob meine Abschlagszahlungen ausreichen?

Kann ich meinen Abschlag ändern?

Ich glaube meine Rechnung ist falsch. Was kann ich tun?

Ich glaube, Sie haben einen falschen Zählerstand zugrunde gelegt. Was kann ich tun?

Warum haben Sie den Zählerstand zum Abrechnungsjahresende geschätzt?

Ich wurde geschätzt, obwohl ich den Zählerstand angegeben habe. Wieso haben Sie diesen nicht berücksichtigt?

Sie haben mich zu jeder Preis- bzw. Tarifveränderung geschätzt. Wieso?

Kann ich telefonisch meine Bankverbindung ändern?

Was ist der Umrechnungsfaktor für Erdgas und warum ändert er sich jedes Jahr?

Kann ich meinen Abrechnungszeitraum ändern?

Jetzt bewerten

Waren Sie zufrieden mit uns? Dann freuen wir uns über Ihre Google-Bewertung!

Jetzt bewerten

Online-Service

Hier geht’s zum Kunden-Login.

Online-Service

Kontakt aufnehmen

Haben Sie nicht das gefunden, was Sie suchen? Wir helfen Ihnen gern persönlich!

Kontakt