10. Dezember 2021

5.000 Euro für die Region

Rhein-Erft-Kreis. Kurz vor Weihnachten freuen sich zehn soziale, gemeinnützige und öffentliche Einrichtungen/Vereine über ein zusätzliches Weihnachtsgeld vom regionalen Energieversorger GVG Rhein-Erft. Möglich macht es die traditionelle Weihnachtsspende der GVG, mit der der Versorger seit dem Start der Aktion in 2017 nun schon fünfzig regionale Vereine beschert hat. Bereits im August hatte die GVG die Leser ihres Magazins GVGregional dazu aufgerufen, Vorschläge für mögliche Empfänger einzureichen. In der Winterausgabe des Energie-Magazins wurden dann 30 Vereine/Institutionen vorgestellt. Leser, Vereinsmitglieder, Förderer und Freunde der Kandidaten konnten dann über einen Zeitraum von vier Wochen online und per Post abstimmen. Hier sind die zehn glücklichen Gewinner, die jeweils 500 Euro erhalten:

  • DPSG Eisvögel Kaster, Bedburg
  • Oberaußemer VV ´75 e.V, Bergheim
  • Förderverein der Kita Haus der kleinen und großen Leute, Elsdorf
  • NABU Rhein-Erft e.V., Erftstadt
  • TuS Blau-Weiß Königsdorf 1900 e.V., Frechen
  • Tierheim Helenenhof, Hürth
  • Förderverein der Ulrichschule Kerpen-Sindorf e.V., Kerpen
  • Förderverein KiTa Heilige Drei Könige, Köln
  • Förderverein Waldwichtel e.V., Pulheim
  • KG Wesselinger Radschläger e.V., Wesseling

Pandemiebedingt wird auch in diesem Jahr die offizielle und persönliche Gewinnübergabe in Hürth ausfallen. Trotzdem ist die Freude über die gelungene Weihnachtsüberraschung groß.

„Mit rund 4.300 Votings haben wir zwar weniger Stimmen als im vergangenen Jahr, freuen uns aber dennoch über die erneut hohe Resonanz der traditionellen Aktion“, sagt GVG-Vertriebsleiter Jürgen Bürger.„Hinter den Kulissen jedes Vereins und jeder gemeinnützigen Organisation stehen Menschen, die sich mit großem persönlichem Einsatz für andere engagieren. Besonders Vereine, die durch das Ehrenamt getragen werden, benötigen gerade jetzt in der Corona-Pandemie unsere finanzielle Unterstützung“, so Bürger weiter. 

 

Zum Unternehmen GVG Rhein-Erft:

Die GVG Rhein-Erft GmbH mit Sitz in Hürth-Hermülheim ist ein kommunal verankertes Unternehmen und der regionale Energieversorger für den Rhein-Erft-Kreis sowie die nördlichen, westlichen und südlichen Stadtgebiete von Köln. Das Unternehmen wurde 1956 gegründet und beschäftigt heute rund 100 Mitarbeiter. Über ein Erdgasnetz von ca. 1.720 km Länge liefert die GVG Rhein-Erft jährlich ca. 1,3 Milliarden kWh Erdgas für ca. 80.000 Kunden in den Rhein-Erft-Kreis und nach Köln. Unter der Marke „erftpower“ liefert die GVG in Erftstadt, Bergheim, Bedburg, Elsdorf und Kerpen auch Strom, ausschließlich aus Wasserkraft. Faire Preise sowie ein umfassender, persönlicher Service stehen dabei im Mittelpunkt. Die GVG Rhein-Erft engagiert sich konsequent für den Ausbau erneuerbarer Energieerzeugung und die Erhöhung der Energieeffizienz, um die Energiewende in der Region voranzutreiben.

Kontakt

Jürgen Bürger
Pressesprecher GVG Rhein-Erft

Downloads

5.000 Euro für die Region