14. Januar 2020

Kamelle für die Pulheimer Jecken

Pulheim. Auch in diesem Jahr können sich die Pulheimer Karnevalisten wieder über die großzügige Wurfmaterial-spende von GVG Rhein-Erft, RheinEnergie und NetCologne freuen.

Beim offiziellen Quartiersbezug des 1. Pulheimer Damen-Dreigestirns der KG Ahl Häre von 1927 e.V. auf dem Marktplatz vor dem alten Rathaus in Pulheim am 11. Januar ist das symbolische Wurfmaterialpaket im Wert von 999,99 Euro offiziell übergeben worden. Die drei regionalen Unternehmen spendeten unter anderem Kamellebüggel, Frischenetze, Gummibärchen, Bälle, Erdnüsse und Parkscheiben.

Bei der anschließenden Karnevalsparty in der Malzmühle im historischen Rathaus feierten die Besucher gemeinsam mit dem Pulheimer Dreigestirn und den Sponsoren.

 

Zum Unternehmen GVG Rhein-Erft:

Die Gasversorgungsgesellschaft mbH Rhein-Erft (GVG Rhein-Erft) mit Sitz in Hürth-Hermülheim ist ein kommunal verankertes Unternehmen und der regionale Energieversorger für den Rhein-Erft-Kreis sowie die nördlichen, westlichen und südlichen Stadtgebiete von Köln. Das Unternehmen wurde 1956 gegründet und beschäftigt heute rund 100 Mitarbeiter. Über ein Erdgasnetz von ca. 1.700 km Länge liefert die GVG Rhein-Erft jährlich ca. 1,3 Milliarden kWh Erdgas für ca. 80.000 Kunden in den Rhein-Erft-Kreis und nach Köln. Unter der Marke „erftpower“ liefert die GVG in Erftstadt, Bergheim, Bedburg, Elsdorf und Kerpen auch Strom, ausschließlich aus Wasserkraft. Faire Preise sowie ein umfassender, persönlicher Service stehen dabei im Mittelpunkt. Die GVG Rhein-Erft engagiert sich konsequent für den Ausbau erneuerbarer Energieerzeugung und die Erhöhung der Energieeffizienz, um die Energiewende in der Region voranzutreiben.

Kontakt

Jürgen Bürger
Pressesprecher GVG Rhein-Erft

Downloads

PM_Kamelle_fuer_die_Pulheimer_Jecken.pdf