Meldung

25.02.2014

GVG Rhein-Erft unterstützt Pulheimer Dreigestirn der KG Ahl Häre

(v.l.n.r.) Jungfrau Macarena, Jürgen Bürger (GVG), Prinz Horst-Günther, Petra Schnütgen (GVG), Bauer Klaus, Werner Abromeit (GVG)

Die Gasversorgungsgesellschaft mbH Rhein-Erft (GVG Rhein-Erft) unterstützt in der Session 2014 neben dem Stommeler Dreigestirn nun auch das Pulheimer Dreigestirn der KG Ahl Häre.

Das erst am 23. Februar 2014 proklamierte Dreigestirn wurde von der GVG Rhein-Erft kurzfristig mit umfangreichem Wurfmaterial ausgestattet.

Das Dreigestirn, das in seiner nur 10-tägigen Amtszeit vorwiegend soziale Einrichtungen wie Senioren-einrichtungen und Kindertagesstätten besuchen wird, erhält vom lokalen Energieversorger 500 Pakete Taschentücher sowie 3.000 Tütchen Fruchtgummi zur Verteilung an die „Jecken“. Aber auch für den abschließenden Höhepunkt – den „Pullemer Veilchendienstags Zoch“ am 4. März – wurde gesorgt. Das Dreigestirn konnte bei der offiziellen Übergabe im EnergieLaden am 24. Februar zusätzlich 100 Bälle und Schirme in Empfang nehmen.

„Wir freuen uns sehr, dass es uns so kurzfristig noch gelungen ist, das Dreigestirn der KG Ahl Häre zu unterstützen und wir somit unseren Beitrag dazu leisten konnten, dass die Pulheimer Bürger auch in der Session 2014 ein Dreigestirn haben“ erklärten Werner Abromeit, Geschäftsführer der GVG Rhein-Erft und Vertriebs- und Marketingleiter Jürgen Bürger, einhellig.

Die GVG Rhein-Erft stellte in diesem Jahr übrigens erneut allen Fußgruppen, die an den Festzügen im Rhein-Erft-Kreis teilnehmen, insgesamt 1.500 Wurfmaterialtaschen zur Verfügung.

Mit dieser Aktion folgt die GVG Rhein-Erft ein weiteres Mal ihrem Motto „Aus der Region – für die Region“.

Zum Unternehmen GVG Rhein-Erft:

Die Gasversorgungsgesellschaft mbH Rhein-Erft (GVG Rhein-Erft) mit Sitz in Hürth-Hermülheim ist ein kommunal verankertes Unternehmen und der regionale Erdgasversorger für Erftstadt, Frechen, Hürth, Pulheim, Wesseling, Kerpen sowie die nördlichen, westlichen und südlichen Stadtgebiete von Köln. Das Unternehmen wurde 1956 gegründet und beschäftigt heute rund 100 Mitarbeiter. Über ein Erdgasnetz von ca. 1.550 km Länge liefert die GVG Rhein-Erft jährlich ca. 1,5 Milliarden kWh Erdgas in den Rhein-Erft-Kreis und nach Köln. Faire Preise sowie ein umfassender, persönlicher Service für die 80.000 Erdgaskunden stehen dabei im Mittelpunkt. Die GVG Rhein-Erft engagiert sich konsequent für den Ausbau erneuerbarer Energieerzeugung und die Erhöhung der Energieeffizienz, um die Energiewende in der Region voranzutreiben.

Downloads