Meldung

21.09.2017

Bunte Kindergesichter für den guten Zweck

Hürth: Die GVG Rhein-Erft ist über das Jahr verteilt auf vielen Veranstaltungen im Rhein-Erft-Kreis vertreten. Für das Cityfest in Kerpen-Horrem am vergangenen Wochenende haben sich die Mitarbeiter der Vertriebs-Abteilung etwas Besonderes einfallen lassen. Am GVG-Stand gab es neben der Möglichkeit, sich zu Energiethemen beraten zu lassen, für die „Kleinen“ das Angebot, sich von einer Kinderschminkerin professionell schminken zu lassen. Wer wollte, durfte eine Spende von einem Euro als kleines Dankeschön für den Kinderschutzbund Kerpen tätigen. Diese Idee kam bei den Besuchern des Cityfestes so gut an, dass sich viele Kindergesichter in Feen, Drachen oder Tiger verwandelten.  Insgesamt wurden 101,36 Euro in der Spardose gesammelt. GVG-Vertriebsleiter Jürgen Bürger freute sich über die positive Resonanz und stockte den Betrag seitens GVG kurzerhand auf 200 Euro auf.

Zum Unternehmen GVG Rhein-Erft:


Die Gasversorgungsgesellschaft mbH Rhein-Erft (GVG Rhein-Erft) mit Sitz in Hürth-Hermülheim ist ein kommunal verankertes Unternehmen und der regionale Energieversorger für den Rhein-Erft-Kreis sowie die nördlichen, westlichen und südlichen Stadtgebiete von Köln. Das Unternehmen wurde 1956 gegründet und beschäftigt heute rund 100 Mitarbeiter. Über ein Erdgasnetz von ca. 1.670 km Länge liefert die GVG Rhein-Erft jährlich ca. 1,4 Milliarden kWh Erdgas für ca. 84.000 Kunden in den Rhein-Erft-Kreis und nach Köln. Unter der Marke „erftpower“ liefert die GVG in Erftstadt, Bergheim, Bedburg, Elsdorf und Kerpen auch Strom, ausschließlich aus Wasserkraft. Faire Preise sowie ein umfassender, persönlicher Service stehen dabei im Mittelpunkt. Die GVG Rhein-Erft engagiert sich konsequent für den Ausbau erneuerbarer Energieerzeugung und die Erhöhung der Energieeffizienz, um die Energiewende in der Region voranzutreiben.

 

Downloads