Meldung

09.11.2015

Laufen für einen guten Zweck

(v. l. n. r.) TheraKids-Organisatoren Sarah und Mark Kilimann, Jürgen Bürger (GVG Rhein-Erft), Sigrid Bender (2. Vorsitzende Pänz vun Kölle) mit den Pferden Anna und Kira

Der Verein TheraKids aus Pulheim Dansweiler hat allen Grund zur Freude. Er erhält von der GVG Rhein-Erft und dem Verein Pänz vun Kölle e.V. eine Spende von 1000,- Euro. Genutzt wird die Spende für die Fortführung des Reittherapie-Projekts mit dem Pulheimer Kindergarten Hand in Hand.

Anlass für die Spende war der 10. Abteilauf in Pulheim Brauweiler, bei dem die GVG Rhein-Erft für jede gelaufene Minute des GVG-Laufteams 20 Cent spendete. 40 Teilnehmer „erliefen“ so in 22 Stunden 250 Euro. Die beiden GVG-Geschäftsführer Werner Abromeit und Ekkehard Boden verdoppelten die Spendensumme auf 500 Euro.

Michael Maier, Erster Vorsitzender vom Verein Pänz vun Kölle, war so begeistert von der Idee, dass er die Summe kurzerhand auf 1.000 Euro aufstockte. „Seit vielen Jahren unterstützen wir den Verein TheraKids bei der Umsetzung von Projekten. Mark und Sarah Kilimann, die Initiatoren des Vereins, sind immer mit viel Herzblut bei der Sache, wenn sie Kindern und Erwachsenen mit  körperlicher oder geistiger Beeinträchtigung erlebnispädagogische Reitstunden geben“, begründete Michael Maier die spontane finanzielle Zusage.

Und wie kam es bei der GVG zu dieser außergewöhnlichen Spendenaktion? Die Idee kam der GVG im Rahmen des 10-jährigen Jubiläums des Pulheimer Abteilaufs. „Wir wollten mal etwas „anderes“ machen – etwas, was nicht unmittelbar mit dem Laufsport zusammenhängt “, so Jürgen Bürger, Vertriebsleiter der GVG Rhein-Erft. „Eine ähnliche Aktion haben wir bereits im vergangenen Jahr beim GVG-Citylauf in Erftstadt gemacht. Die GVG-Laufteam-Läufer finden es klasse und sind doppelt motiviert dabei zu sein“, ergänzte Jürgen Bürger.

Zum Unternehmen GVG Rhein-Erft:

Die Gasversorgungsgesellschaft mbH Rhein-Erft (GVG Rhein-Erft) mit Sitz in Hürth-Hermülheim ist ein kommunal verankertes Unternehmen und der regionale Erdgasversorger für den Rhein-Erft-Kreis sowie die nördlichen, westlichen und südlichen Stadtgebiete von Köln. Das Unternehmen wurde 1956 gegründet und beschäftigt heute rund 100 Mitarbeiter. Über ein Erdgasnetz von ca. 1.570 km Länge liefert die GVG Rhein-Erft jährlich ca. 1,6 Milliarden kWh Erdgas für ca. 80.000 Kunden in den Rhein-Erft-Kreis und nach Köln. Seit Beginn des Jahres 2015 liefert die GVG unter der Marke „erftpower“ exklusiv in Erftstadt auch Strom, ausschließlich aus Wasserkraft. Faire Preise sowie ein umfassender, persönlicher Service stehen dabei im Mittelpunkt. Die GVG Rhein-Erft engagiert sich konsequent für den Ausbau erneuerbarer Energieerzeugung und die Erhöhung der Energieeffizienz, um die Energiewende in der Region voranzutreiben.

Downloads