Meldung

11.11.2016

Hilfe für Helfer

v.l.: GVG-Vertriebsleiter Jürgen Bürger, Heinz Köllen und Karin Breuer von der Tafel und Geschäftsführer der GVG Werner Abromeit

GVG-Laufteam unterstützt die Bedburger Tafel

Beim diesjährigen Citylauf in Bedburg  erlief das GVG-Laufteam eine Spende von 491,- Euro, mit der die GVG Rhein-Erft erneut ein soziales Projekt im Rhein-Erft-Kreis unterstützen wird. Über die vom GVG-Laufteam erlaufene Spende in Höhe von
491,- Euro freut sich dieses Mal die Bedburger Tafel.

Möglich macht dies die GVG Rhein-Erft oder besser gesagt das Engagement des GVG-Laufteams. Anlässlich ihres 60-jährigen Firmen-Jubiläums hat die GVG sich etwas Besonderes ausgedacht: Sie spendet bei allen Laufevents, bei denen sie als Sponsor auftritt, 60 Cent pro gelaufene Minute des GVG-Laufteams an eine soziale, caritative oder gemeinnützige Einrichtung im Rhein-Erft-Kreis.

„Wir freuen uns sehr über die großzügige Spende der GVG. Denn so können wir den Tafelkunden in der Vorweihnachtszeit eine zusätzliche Freude machen“, erläutert Heinz Köllen, Leiter der Bedburger Tafel, bei der Spendenübergabe am
10. November 2016. Und auch Gerd Roß, ehrenamtlicher stellvertretender Vorsitzender des Trägers, dem Sozialdienst katholischer Frauen und Männer für den Rhein-Erft Kreis, freute sich sehr. 

Das GVG-Laufteam nahm in diesem Jahr an 10 Läufen im Rhein-Erft-Kreis teil und erlief damit insgesamt eine Summe von 8.723,- Euro. Werner Abromeit, Geschäftsführer der GVG Rhein-Erft,  selbst aktives Mitglied des Laufteams freut sich über das Engagement seiner Mitstreiter: „Ich bedanke mich herzlich bei allen Laufteam-Mitgliedern für ihren sportlichen Einsatz. So konnten wir dieses Jahr eine Menge „Gutes“ tun. Besonders beindruckt hat mich, dass unser Team-Mitglied Michael Reinartz den Spendengedanken über die Grenzen des Rhein-Erft-Kreises hinaus getragen hat. Er ist für das GVG-Laufteam beim Berlin-Marathon gestartet. Auch diese Summe werden wir spenden. Und damit wir den Spendenmarathon 2016 mit einer runden Summe abschließen, werden wir die Summe auf 10.000 Euro aufrunden.“

Infos zum GVG-Laufteam gibt es unter www.gvg.de. Die Mitgliedschaft ist kostenlos und unverbindlich.

Zum Unternehmen GVG Rhein-Erft:

Die Gasversorgungsgesellschaft mbH Rhein-Erft (GVG Rhein-Erft) mit Sitz in Hürth-Hermülheim ist ein kommunal verankertes Unternehmen und der regionale Erdgasversorger für den Rhein-Erft-Kreis sowie die nördlichen, westlichen und südlichen Stadtgebiete von Köln. Das Unternehmen wurde 1956 gegründet und beschäftigt heute rund 100 Mitarbeiter. Über ein Erdgasnetz von ca. 1.650 km Länge liefert die GVG Rhein-Erft jährlich ca. 1,4 Milliarden kWh Erdgas für ca. 84.000 Kunden in den Rhein-Erft-Kreis und nach Köln. Seit Beginn des Jahres 2015 liefert die GVG unter der Marke „erftpower“ exklusiv in Erftstadt auch Strom, ausschließlich aus Wasserkraft. Faire Preise sowie ein umfassender, persönlicher Service stehen dabei im Mittelpunkt. Die GVG Rhein-Erft engagiert sich konsequent für den Ausbau erneuerbarer Energieerzeugung und die Erhöhung der Energieeffizienz, um die Energiewende in der Region voranzutreiben.

Downloads