Meldung

13.01.2020

GVG-Laufteam spendet für Rolling Tigers

Bildunterschrift von rechts nach links: Vorne: Afzal Mirza, Claudia Schmitz, Artem Fibich Hinten: Jürgen Bürger, Nicol Donat, Frank Schöneck, Marianne Schöneck, Thorsten Deusing, Angelina Deusing

Preisgelder des GVG-LaufCups gehen an Rollstuhlsportclub in Bergheim

Hürth. Bei der Abschlussveranstaltung zum letztjährigen
GVG-LaufCup kurz vor Weihnachten standen die Mitglieder
des GVG-Laufteams gleich zweimal auf dem Siegertreppchen.

Das GVG-Laufteam belegte bei der Firmenwertung den 1. Platz und in der Team-Wertung den 3. Platz – und konnte sich so über Preisgelder von insgesamt 300,- € freuen. Über die Verwendung der Preisgelder waren sich die Team-Mitglieder schnell einig – es sollte für einen guten Zweck gespendet werden und die Wahl fiel auf den RSC Bergheim.

„Die Spende können wir sehr gut für alle anfallenden Reparaturen an den Sport-Rollstühlen nutzen, um so auch im kommenden Jahr wieder erfolgreich als Tabellenführer an den Start zu gehen“, so Afzal Mirza, Vorsitzender des RSC Bergheim bei der offiziellen Spendenübergabe am 8. Januar im Kundenzentrum der GVG Rhein-Erft in Hürth.  Einige Mitglieder des GVG-Laufteams waren stellvertretend bei der Übergabe dabei.

„Wir freuen uns sehr, dass der GVG-LaufCup auch in 2019
so gut angenommen und mit einem Finisher-Rekord abgeschlossen wurde. Dass das erfolgreiche Abschneiden unserer Laufteam-Mitglieder letztlich auch noch dem guten Zweck dient, ist das i-Tüpfelchen der Cupserie“, so Jürgen Bürger, Vertriebsleiter der GVG Rhein-Erft.

Übrigens: Wer Lust hat dabei zu sein, findet alle Termine und Infos zum GVG-LaufCup unter www.laufen-im-rheinland.de . Aus organisatorischen Gründen ist eine Voranmeldung notwendig. Wer teilnehmen möchte, muss sich spätestens bis zur vierten Veranstaltung unter www.laufen-im-rheinland.de anmelden. Einfach nur Name, Altersklasse und Verein per E-Mail an info­(at)­laufen-im-rheinland senden.

Zum Unternehmen GVG Rhein-Erft:


Die Gasversorgungsgesellschaft mbH Rhein-Erft (GVG Rhein-Erft) mit Sitz in Hürth-Hermülheim ist ein kommunal verankertes Unternehmen und der regionale Energieversorger für den Rhein-Erft-Kreis sowie die nördlichen, westlichen und südlichen Stadtgebiete von Köln. Das Unternehmen wurde 1956 gegründet und beschäftigt heute rund 100 Mitarbeiter. Über ein Erdgasnetz von ca. 1.700 km Länge liefert die GVG Rhein-Erft jährlich ca. 1,3 Milliarden kWh Erdgas für ca. 80.000 Kunden in den Rhein-Erft-Kreis und nach Köln. Unter der Marke „erftpower“ liefert die GVG in Erftstadt, Bergheim, Bedburg, Elsdorf und Kerpen auch Strom, ausschließlich aus Wasserkraft. Faire Preise sowie ein umfassender, persönlicher Service stehen dabei im Mittelpunkt. Die GVG Rhein-Erft engagiert sich konsequent für den Ausbau erneuerbarer Energieerzeugung und die Erhöhung der Energieeffizienz, um die Energiewende in der Region voranzutreiben.

Downloads